Wildfrüchte Obst Beeren

Fruchtsirup - Die ideale Naturlimonade Der besonders hohe Fruchtsaftgehalt (Muttersäfte) und weniger Zucker als üblich, verleiht unseren Fruchtsirups auch bei hoher Verdünnung die vollmundig-fruchtige Note - und ist eben viel mehr als nur süß. Neu hinzu gekommen ist unser Rhabarbersirup, eigentlich botanisch gesehen ein Gemüse. Ein ganz neuer, b...

Fruchtsirup - Die ideale Naturlimonade Der besonders hohe Fruchtsaftgehalt (Muttersäfte) und weniger Zucker als üblich, verleiht unseren Fruchtsirups auch bei hoher Verdünnung die vollmundig-fruchtige Note - und ist eben viel mehr als nur süß. Neu hinzu gekommen ist unser Rhabarbersirup, eigentlich botanisch gesehen ein Gemüse. Ein ganz neuer, beinahe exotischer Genuss in dieser Form. Dazu gesellt sich unser nach wie vor sehr beliebter Holunderblütensirup mit seinen vielseitigen Verwendungs-möglichkeiten. Wer denkt bei Himbeersirup nicht an früher, als das Sammeln der Beeren im Wald auch in Deutschland noch üblich war. Wenn die Früchte der mühsamen Ernte in der Küche verarbeitet wurden und ein Glas herrlicher Himbeersirup endlich die Mühen entlohnt hat. In dieser Art, vor allem fruchtig-erfrischend, sind unsere sechs Sirup-Sorten ein ideales, weil unbedenkliches Erfrischungsgetränk - eine Naturlimonade, die nicht belastet. Tipp: auch als fruchtiges Süßungsmittel sind unsere Fruchtsirups sehr beliebt. Ob im Müsli, zu Eis, Pudding, Quark- oder Joghurtspeisen.

Wildfruchtsaft Die Früchte für unsere reinen Muttersäfte stammen aus dem BIO-Anbau und Wildsammlung. Wildgehölze, die man an Waldrändern und Ackerfluren, Bachläufen und Hecken findet, sind die Grundlage hierfür. Gerade in den letzten Jahren wurde der gesundheitliche Wert und das Wissen über diese "heimischen Exoten", auch wissenschaftlich, wiederentdeckt. Wildfrüchte sind ursprünglich im Geschmack und den Kulturobstsorten im Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen in der Regel um ein Vielfaches überlegen. Der Reichtum an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen gesundheits-fördernden Begleitstoffen ist enorm. So ist z.B. der Vitamin-C-Gehalt von Hagebuttensaft und auch Sanddornsaft (800 – 1.500 mg / 100g) um das rund 50-fache höher im Vergleich zu Orangensaft (20 mg / 100g). Bis vor wenigen Jahrzehnten war die Nutzung unserer Wildfrüchte für viele Menschen auf dem Dorf normal. Die Tradition des Menschen im Umgang mit Wildfrüchten, ob als Lebensmittel oder Heilmittel, ist uralt. Gerade in Zeiten hoher persönlicher Belastungen, bei Erschöpfungszuständen und Erkältungen oder in der Rekonvaleszenz, haben unsere Wildfruchtsäfte eine besonders wohltuende und gesundheitsfördernde Wirkung. Unser Hagebuttensaft ist eine Mischung aus dem Hagebuttensaft und -mark. Im Verhältnis 1:3 bis 1:7 mit Wasser verdünnen. Die Schlehe wiederum ist der botanische Vorfahre unserer Kulturobstsorten Zwetschge und Kirsche.

Wildfruchtaufstrich Eine absolute Besonderheit stellt die neue Produktgruppe der CHIRON-Wildfruchtaufstriche dar. Mit 70% Fruchtanteil liegt dieser sehr hoch. Dabei kombinieren wir jeweils (im Fruchtanteil) 50% Wildfrüchte bzw. Wildfruchtmark mit 50% Obst oder Beeren. Dieses Sortiment ist einmalig! Sensibel und fein abgestimmt ist die jeweilige Kombination der Wildfrucht mit der dazu passenden Kulturfrucht. Ein einzigartiges Geschmackserlebnis mit besonderer „Tiefe“. Diese Wildfruchtaufstriche schmecken nahezu exotisch... Dabei wirkt der hohe Anteil an den Wildfrüchten besonders substanziell im Hinblick auf gesunden, wohltuenden Genuss. Probieren Sie selbst und lassen Sie sich überzeugen.

Wildfruchtgelees

Wildfruchtpunsch

Mehr